Hollerbach

Unsere Umgebung

Im Madonnenländchen gelegen, einer romantischen Ferienregion zwischen Neckar und Main, bieten sich dem Besucher vom Hotels zu Schmiede aus zahlreiche an. Seheswertem begegnen Sie hier auf Schritt und Tritt: in den zahlreichen Bildst├Âcken und Marienbildnissen, die der Landschaft ihren Namen gaben, in der Stadt Buchen mit ihrer ├╝ber zw├Âlfhundertj├Ąhrigen Geschichte, in der Wallfahtsstadt Walld├╝rn, in nahegelegenen Städten wie Amorbach und Miltenberg, sowie dem r├Âmischen Grenzwall Limes, in Burgen, Schl├Âssern, Kl├Âstern und Museen. Entdecken Sie die Eberstadter Tropfsteinh├Âhle, ein Naturdenkmal von atemberaubender Sch├Ânheit.
Altes Rathaus in Buchen
Buchen
Mittelzenturm im ├Âstlichen Odenwald
Die wechselvolle Geschichte Buchens reicht bis in das Jahr 773/774 zur├╝ck. Zu seinen Stationen zählen die Zugeh├Ârigkeit zum Bistum W├╝rzburg, zum Kurf├╝rstentum Mainz, zum F├╝rstentum Leiningen, zum Gro├čherzogtum Baden. Buchen war Schauplatz von politischen Ereignissen: Der steinerne Bau des Buchener Bezikrsmuseums war einst Sommerresidenz der Mainzer F├╝rstbisch├Âfe, im heutigen Museumshof wurde G├Âtz von Berlichingen von den aufständischen Bauern als Hauptmann verpflichtet, in der Revolution 1848 brannte in Buchen die Akten des Leining'schen Rentamts. Das ehemalige Talerstädtchen am ├ťbergang vom Odenwald zur Gäulandschaft des Baulandes entwickelte sich zu einem modernen Mittelzentrum zwischen Heidelberg, Heilbronn und W├╝rzburg und bietet seinen Besuchern attraktive Unterhaltungs- und Einkaufsm├Âglichkeiten.
Director
Eberstadter H├Âhlenwelten
Naturdenkmal
Ein Naturdenkmal von beeindruckender Sch├Ânheit lädt Sie zum Besuch ein. Im Besucherzentrum Eberstader H├Âhlenwelten erhalten Sie Einblicke in die Erdgeschichte und umfangreiche Informationen ├╝ber die Entstehung der Tropfsteinh├Âhle und des Karstformenschatzes. U. a. f├╝r Kinder werden spezielle H├Âhlenf├╝hrungen angeboten. Der H├Âhlenbesuch ist auch f├╝r Rollstuhlfahrer sehr gut geeignet.
Director
Hollersee
Nahes Wanderziel
Zum idyllisch im Tal gelegenen Hollersee gelangen Sie von uns aus bei einem kleinen Spaziergang. Hier k├Ânnen Sie die Ruhe genie├čen, verweilen und Natur erleben. Ein Ausflug zum Waldschwimmbad bei Buchen ist in der Badesaison ein besonderer Spa├č f├╝r Jung und Alt. Zahlreiche k├╝rzere und ausgedehnte Touren in die abwechslungsreiche Landschaft des ├Âstlichen Odenwaldes locken Wanderer ebenso wie Radfahrer.
Director
Walld├╝rn
Wallfahrtsort zum Heiligen Blut
Die Nachbarstadt Walld├╝rn ist seit dem 14. Jahrhundert Wallfahrtsort. Die Wallfahrtsbasilika wurde in den Jahren 1698 bis 1728 errichtet. Die Verehrung des Heiligen Bluts f├╝hrt allj├Ąhrlich viele tausend Pilger hierher. Die Hauptwallfahrtszeit beginnt am Sonntag nach Pfingsten und dauert vier Wochen. In dieser Zeit erreichen viele Pilgergruppen zu Fu├č Walld├╝rn, die z.B. in K├Âln oder Fulda gestartet sind. Das Wallfahrtsprogramm umfasst dar├╝ber hinaus spezielle Wallfahrtstage z.B. f├╝r Motorradfahrer. Das im Walld├╝rner Ortsteil Gottersdorf gelegene Freilandmuseum mit seiner Sammlung historischer Geb├Ąude ist ein lohnendes Ausflugsziel.
Director
Miltenberg
Perle am Main
Zwischen Odenwald und Spessart stategisch g├╝nstig am Main gelegen sind bereits aus der Vor- und Fr├╝hgeschichte Siedlungsspuren ebenso wie aus r├Âmischer Zeit feststellbar. Am Fu├če der Mildenburg entwickelte sich die 1237 erstmals schriftlich erw├Ąhnte Stadt. Bis 1803 geh├Ârte sie zum Kurf├╝rstentum Mainz und war insbesondere durch den Abbau des Buntsandsteins bekannt. Nach Zwischenspielen im Gro├čherzogtum Baden bzw. Gro├čherzogtum Hessen-Darmstadt fiel die Stadt 1816 an Bayern. Besonders attraktiv ist Miltenberg durch die Vielzahl gut erhaltener Fachwerkh├Ąuser. Jenseits des Mains liegt auf dem Engelsberg das gleichnamige Kloster.

Speziell f├╝r Radfahrer

Nahe am Hotel/Gasthof zur Schmiede f├╝hren attraktive Radwanderwege vorbei:

Planen Sie Ihre Wanderroute individuell mit dem

Weitere umfangreiche Informationen zur Planung Ihrer Tour erhalten Sie bei Bett + Bike


Bett + Bike